Logo
Personal/Hintergrund, Sport Da/He, Sport Jugend, Verbandsinfos
13.05.2019

Richtungsweisendes Wochenende für den Tischtennissport im südl. WW und Rhein-Lahn

Am kommenden Wochenende stehen neben den Regionsranglisten der Jugend (Samstag, 18. Mai) auch der diesjährige Regionstag (Freitag, 17. Mai) in Winterwerb an.

Neben den sich jährlich wiederholenden Berichterstattungen geht es in diesem Jahr um Themen, welche weitreichende Auswirkungen auf unseren Sport haben werden. Die anstehende Fusion mit dem rheinhessischen Tischtennisverband, Ziele und Pläne des Jugendausschusses, eine finanzielle Neuausrichtung sowie die Neuwahl des Sportwartes sind nur wenige, aber dennoch schwerwiegende Punkte, welche die Zukunft der Tischtennisregion maßgeblich beeinflussen wird. 

Mit einem neuen Konzept in der Jugendarbeit soll dem anhaltende Mitgliederverlust im Jugendbereich stärker entgegengewirkt werden, Jugendliche wieder für den Tischtennissport und Vereine wieder für Jugendarbeit begeistert werden. 

Dennoch sind alle Pläne und Vorhaben nur umsetzbar, wenn die Region gemeinsam das gleiche Ziel verfolgt. Vereine, welche der Meinung sind, keine Jugend zu brauchen, sollten ihre Haltung hinsichtlich der Zukunft ihres Vereines und unserer Region dringendst überdenken. Ein großer Fehler wäre es, alles beim Alten zu belassen und weiterhin zu hoffen, dass sich etwas ändert. Ob dies jedoch gelingt wird der Regionstag am kommenden Freitag zeigen.  

Ob die Arbeit der vergangenen zwei Jahre bereits erste Erfolge mit sich bringt wird dann auch schon die diesjährige Regionsrangliste am 18. Mai 2019 in Nassau zeigen. Um den Turnierablauf kompakter zu gestalten sind in diesem Jahr erstmals Doppelmeldungen nicht mehr möglich. Mit einem gemeinsamen Start aller Klassen um 13 Uhr hoffen die Ausrichter den knappen Zeitplan einhalten zu können, je nach zeitlichem Verlauf soll das Turnier mit einer gemeinsamen Siegerehrung enden. 

Anmeldungen können noch bis einschließlich Dienstag, 14. Mai 2019 abgegeben werden.


Zeitraum