Logo
21.11.2018

Bobocica verlängert in Grenzau

Mihai Bobocica (Foto: Wolfgang Heil)

Erste Weiche ist gestellt

Der Tischtennis-Bundesligist stellt früh die ersten Weichen für die neue Saison: Die Brexbachtaler haben den Vertrag mit dem mehrfachen italienischen Meister Mihai Bobocica vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Er bleibt

dem TTC damit mindestens eine weitere Saison erhalten.

 

Selten bis nie ist seine Aufgabe einfach, aber der Routinier erfüllt die in ihn gesteckten Hoffnungen und Erwartungen: Zumeist an Position drei aufgestellt, gilt es für den 32-Jährigen, den TTC entweder im Spiel zu halten oder ihn zu

neuem Leben zu erwecken. So wie am Dienstagabend, als man im Pokal bereits mit 0:2 in Saarbrücken zurücklag.

Bobocica gewann sein Spiel in drei Sätzen und leitete damit die Wende ein und holte am Ende im Doppel den entscheidenden Punkt. Grenzau steht damit im Final Four um die Deutsche Pokalmeisterschaft.

 

„Wir sind mit seinen Leistungen sehr zufrieden“, sagt TTC-Cheftrainer Dirk Wagner. „Wenn du dann einen solchen Spieler in Grenzau halten kannst, ist das ein Beleg dafür, dass wir hier gute Arbeit machen. Bei ihm wissen wir, was

wir an ihm haben. Jedes neue Gesicht im Kader ist immer auch ein Stück weit ein Risiko. Bobo hat bisher das gezeigt, was ich mir von ihm erhofft habe.“

 

Der Routinier gibt mit seiner Ruhe der Mannschaft zudem zusätzlichen Halt. Und mit einer Bilanz von 6:3 in den Einzeln ist er aktuell der erfolgreichste Grenzauer Spieler im Team und zudem der zehntbeste Spieler der gesamten Liga. „Er ist eine Führungspersönlichkeit“, sagt der TTC-Vorsitzende Frank Knopf. „Er ist ein Kämpfer und steckt nie auf. Es macht Spaß, ihn für Grenzau spielen zu sehen und wir freuen uns, dass wir seinen Vertrag frühzeitig verlängern konnten.“

 

 

TTC Zugbrücke Grenzau e.V.

Brexbachstraße 11-17

56203 Höhr-Grenzahausen/ OT Grenzau

Tel. 02624-105435

info@grenzau.de

 


Zeitraum